Über uns

Über uns

MSM-LINE ist eine MARKE der LUTZ TECHNOLOGIE GMBH in Bad Rippoldsau – Schapbach.


Hauptgeschäftsbereich  ist die Komplettbearbeitung von Drehteilen aus allen gängigen Edelstahl-Werkstoffen, wie z.B. 1.4301, 1.4404, 1.4571 im Durchmesserbereich 6 -300 mm. Vorrangig  werden Klein- u. Mittelserien gefertigt , auch Einzelanfertigungen sind auf Kundenwunsch möglich .

Das Unternehmen kann auf langjährige und umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Edelstahlverarbeitung zurückgreifen. Seit mehr als 30 Jahren sind Präzision, Zuverlässigkeit und Kundennähe stets die elementaren Kernpunkte der Firmenphilosophie.

Umgesetzt von einem hochqualifizierten Mitarbeiterteam und modernster Technik, werden marktgerechte Produkte bester Qualität und dies zu einem hervorragendem Preis – Leistungsverhältnis produziert .Ob Mess- und Regeltechnik, Maschinenbau, Lebensmittel und chemische Industrie, Sanitär, Energie und Kraftwerksbau oder Armaturen.
Das Unternehmen ist zertifiziert nach DIN ISO 9002.

 

Wie lassen sich die Produktion hochwertiger Produkte und ein gutes Gewissen gegenüber der Umwelt miteinander vereinbaren?


Wasserkraft für unsere Produkte

Die Produktion unserer Produkte verbaucht Strom und deshalb haben wir uns ganz bewusst entschieden, unseren Strom ökologisch zu erzeugen. Wir nutzen Strom, der zu 100% aus regenerativer Wasserkraft stammt. Mit einem firmeneigenen Wasserkraftwerk leisten wir unseren Beitrag zum Umweltschutz.

 

Energieeffizienz


Die Abwärme unserer Produktion wird zur Beheizung des Firmengebäudes benutzt. Damit senken wir den Gesamtenergiebedarf deutlich und schonen damit wichtige Resourcen.

Recycling – Kein Abfall, sondern Wertstoff


Als umweltbewusste Produktionsstätte achten wir selbstverständlich auch auf Nachhaltigkeit bei der Entsorgung von Materialresten und Spänen.

 

Transport / Materialbeschaffung / Verpackung


Unsere Werkstoffe beziehen wir von Händlern aus dem nahen Umfeld.Diese Entscheidung trägt maßgeblich dazu bei, Emissionen zu vermeiden oder zumindest zu reduzieren. Bei der Materialauswahl achten wir stets auf umweltfreundliches Material ( bspw. Aluminium mit extrem geringem Bleianteil)

 

GESCHICHTLICHES ZUR MARKE MSM-LINE


DIE IDEE WIRD WIRKLICHKEIT

2014


Aus der Leidenschaft zum Motorradfahren und der Leidenschaft zum Beruf , wurden durch Mario Hinze für das private Fahrzeug vom Typ SUZUKI GSR 750 die ersten „Eigenbau-Teile“ hergestellt. Aufgrund des Aufwandes und der Kosten wird eine Kleinserie aufgesetzt, um eine Gesamtkostendeckung zu erreichen.
Im Laufe des Jahres entstehen weitere Produkte für das private Fahrzeug.

EINTRAGUNG


2015


Eintragung in das Handelsregister : Firmierung als MH-MOTOPARTS nach Kleinunternehrmerregelung. Die in Kleinserie erstellten Anbauteile werden zum Verkauf angeboten. Die Nachfrage und Resonanz ist enorm und die fertiggestellten Teile werden innerhalb kürzester Zeit verkauft. Es erfolgt zu dieser Zeit keine Produktion mehr, lediglich ein Verkauf der bereits produzierten Teile findet statt.

Am Computer und im Kopf entstehen weitere Produkte. Für eine Umsetzung fehlt jedoch die Zeit.

DAS „ERSTE“ ENDE NAHT

2016


Die letzten Produkte werden verkauft. Nach anwaltlicher Beratung wurde entschieden, das Kleingewerbe abzumelden. Der Verkauf von zum Teil sicherheitsrelevanten Teilen birgt ein zu hohes „privates“ Haftungsrisiko. Im Juli 2016 wird das Kleingewerbe abgemeldet und das Projekt vorerst beendet.

MH-MOTOPARTS WIRD ZU MSM-LINE


2017


Die LUTZ-TECHNOLOGIE-GMBH übernimmt zu 100% die Geschäfte von MH-Motoparts.
Geschäftsführer ist Stefan Lutz.
Weitere Produkte kommen in das Portfolio und ein stetiger Ausbau der Produktpalette ist geplant.